2015---Gedichte -- Wind













Wind:

> So heißer wind auf meiner Haut,
   dieser Hauch von dem was einmal war,
   und dem was noch vor mir liegt.

> Flieg diesen Rosenblüten im Wind.
   Bin ich hier her gekommen,
   bevor die Sonnen unterging,
   bis die Finsternis begingt.

> Wind, viele Gedanken
   kommen mir in den Sing.
  Ich ging fort von diesen Ort,
 und kam doch immer wieder hier her.

> Denk nach, zu viel,
   wo hat mich der Wind hingelenkt,
   find ich hier zum Glück zurück.
















































Jen Homepage
 
Es sind noch keine Links eingetragen!

Soll dein Link hier stehen?
Dann melde dich einfach hier an:
=> Zur Anmeldung
Lass den Briefraben fliegen
 
Werbung
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (47 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=